Neustadt

C.F. JANUS GmbH & Co. KG
Baustoff- u. Holzgroßhandel


Wieksbergstr. 1
23730 Neustadt
Tel.: 0 45 61 / 51 02 - 0
Fax: 0 45 61 / 51 02 - 26
E-Mail: info@janus-neustadt.de

Öffnungzeiten Neustadt:
Montag - Freitag
07.00 - 17.15 Uhr

Samstag
08.00 - 13.00 Uhr

Wismar

C.F. JANUS GmbH & Co. KG
Baustoff- u. Holzgroßhandel


Gewerbegebiet Hoher Damm
Am Seeufer 13
23970 Wismar
Tel.: 0 38 41 / 26 42 - 0
Fax: 0 38 41 / 26 42 - 98
E-Mail: info@janus-wismar.de

Öffnungszeiten Wismar:
Montag - Freitag
06.30 - 17.00 Uhr

Samstag

vorübergehend geschlossen

Kontaktformular

Der Trockenbau



Trockenbauwände

Mit Trockenbauwänden lassen sich Trennwände einfach und flexibel gestalten, sowohl im Neubau im Anschluss an den fertig gestellten Rohbau als auch z.B. im nachträglichen Dachgeschossausbau. Mit Hilfe eines lot- und waagerecht ausgerichtetem Ständerwerks (aus Metallprofilen oder alternativ aus Holz) als Unterkonstruktion und einer beidseitigen Beplankung aus Gipskartonplatten werden die Wände nach dem jeweiligen Bedürfnissen und Wünschen des Bauherrn erstellt. Für den nötigen Schallschutz sorgen Dämmstoffe innerhalb der Wand. Alternativ zu Gipskartonplatten können auch Gipsfaserplatten verwandt werden, welche eine stabilere Oberfläche und einen erhöhten Brandschutz bieten sowie feuchtraumgeeignet sind.

Gipskarton und Gipsfaserplatten
Neben dem Bau von Trennwänden ist auch die Verkleidung von Dachschrägen und Decken mit Gipskarton bzw. alternativ mit Gipsfaserplatten problemlos möglich. In Verwendung mit den richtigen Dämmstoffen sowie weiteren Systemprodukten lässt sich so nach Wunsch der optimale Wärme-, Schall- und Brandschutz im Innenausbau erreichen. Durch die Kombination von Unterspannbahnen, Dämmstoffen, Dichtmaterialien und Gipskarton-/Gipsfaserplatten lassen sich insbesondere im Dachgeschossausbau die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) problemlos erfüllen. Durch die Verwendung von formbaren Gipsplatten sind auch kreative Gestaltungen wie z.B. Rundungen möglich.

Fertigestrich-Elemente aus Gipsfaserplatten
Eine optimale Möglichkeit zur Herstellung von Fußböden, insbesondere im Bereich der Renovierung, bietet sich mit Fertigestrich-Elementen aus Gipsfaserplatten. Diese werden standardmäßig als zweilagiges Estrichelement angeboten; zur Steigerung des Trittschallschutzes bzw. der Wärmedämmung werden die Elemente auch mit verschiedenen Dämmstoffen an der Unterseite, z.B. Polystyrol oder Mineralwolle, angeboten. Für die schwimmende Verlegung der Estrichelemente ist ein ebener Untergrund erforderlich. Dieser lässt sich am besten durch die Verwendung von speziellen Trockenschüttungen erreichen, durch die sich vorhandene Unebenheiten ausgleichen lassen. Je nach Art der Trockenschüttung bieten diese auch einen zusätzlichen Trittschall-, Wärme- und Brandschutz.

Immer die richtige Lösung – Knauf Trockenbau in Feucht- und Nassräumen

Knauf Feucht- und Nassraum

Knauf Trockenbau-Lösungen decken die gesamte Bandbreite an Anforderungen in Feucht- und Nassräumen ab. Mit wegweisenden Systemen, die exakt auf den jeweiligen Einsatz abgestimmt sind – von der Unterkonstruktion über die passenden Bauplatten auf Gips- oder Zementbasis bis hin zu umfangreichem Zubehör.

Mit Kniestocktüren Platz gewinnen!

Wellhöfer Kniestocktüren

Die Garage ist schon vollgestellt. Sie brauchen mehr Platz? Kniestocktüren erschließen zusätzlichen Raum und öffnen neue Möglichkeiten. Maßanfertigungen lassen praktisch alle Öffnungen zu und die fünfeckige Version macht den Kniestock sogar von der Seite aus zugänglich.

Knauf Spachtelsysteme – für perfekte Oberflächen

Knauf Spachtelsysteme

Die Spachtelung macht die Oberfläche und ist die Visitenkarte des Trockenbaus. Ob glatt, strukturiert, weiß, dezent getönt oder farbenfroh – jeder Bauherr wünscht sich hochwertige Oberflächen zur individuellen Gestaltung seiner Räume. Mit seinen Spachtelsystemen setzt Knauf im Innenausbau neue Maßstäbe und bietet perfekte Lösungen für faszinierende Flächen.

Hochwertiger Trockenbau mit Knauf Diamant

Trockenbau mit Knauf Diamant

Knauf Diamant ist eine funktionsoptimierte Gipsplatte mit breitem Einsatzspektrum bei höchster Beanspruchung. Zu den herausragenden Qualitätsmerkmalen zählt die extreme mechanische Belastbarkeit, der hohe Schall- und Brandschutz und die einfache Verarbeitung. Die Druckfestigkeit von Diamant ist im Vergleich zu Porenbeton dreimal so hoch.

Für hochwertigen Trockenbau qualifiziert sich Knauf Diamant darüber hinaus durch eine überzeugende Feuchtebeständigkeit.

Neue Wände schnell gebaut

Trockenbau

Trockenbau-Wände mit Metallständerwerk sind die einfachste Art, bauliche Veränderungen in bestehenden Räumen vorzunehmen. Als Materialien werden Metallprofile aus verzinktem Stahlblech für die Unterkonstruktion verwendet. Die Beplankung erfolgt mit Gipskarton- oder Gipsfaserplatten, die mit Schnellbauschrauben am Ständerwerk befestigt werden.

Schnell und einfach: Fußböden mit Trockenestrich-Elementen

Beispielbild: Trockenestrichelement mit Stufenfalz

Insbesondere im Bereich der Modernisierung/Renovierung oder beim nachträglichen Dachgeschossausbau eignen sich Trockenestrich-Elemente hervorragend zur schnellen und einfachen Herstellung von Fußböden. Mit Trockenestrich-Elementen erstellte Böden benötigen keine Austrocknungs- oder Härtezeit und sind somit sofort nach der Verlegung begehbar.